• Öffentlichkeitsarbeit

Stafette / Orientierungslauf Gransee


Laura Kimmeck und Stefan Grüne mit den Kids aus Birkenwerder

Samstagmorgen in Oberhavel. Ich habe ein déjà vu. Nur dass es mich dieses Mal in das schöne Gransee verschlägt.

Über 200 Jugendliche und Kinder der freiwilligen Feuerwehren sind aus den benachbarten Gemeinden gekommen, um miteinander zu wettstreiten, zu lachen und Spaß zu haben.

Aufgeteilt in 24 Gruppen gilt es, an acht Stationen sein Wissen, sein Können und seine Teamarbeit unter Beweis zu stellen.



Die acht Kilometer lange Strecke, die sich Kreisjugendwart Chris Koch mit seinen Kameradinnen und Kameraden ausgedacht hat, war - unter Nutzung aller Höhen und Tiefen, die Gransee zu bieten hat - sehr abwechslungsreich.


Die Kinder und Jugendlichen mussten sich Gegenstände merken, bei einem Wissensquiz zehn Fragen aus Politik und Wirtschaft ... ähem ... Fragen aus dem Feuerwehrleben richtig beantworten und bei Schlauchkegeln, Stiefelweitwurf, Kistenlauf und Ski-Fahren ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen.



Bei den Funkamateuren durfte man den Notruf wählen und melden, dass ein Haus brennt.

Und natürlich, ob man die fünf "W-Fragen" bei einem Notfall kennt und richtig einzusetzen weiß.



Bei Deinem Freund und Helfer, der Polizei, geht es darum, eine bestimme Strecke in Metern mit einem Meterband am Fuß abzuschreiten. Je näher Du am Soll-Ergebnis bist, desto besser!


Das alles gab es bei herrlichem Frühlingswetter, anfänglich zwar noch etwas kühl, aber das hat dem Spaß keinen Dämpfer versetzt.


Am späten Mittag trafen alle Gruppen gut gelaunt wieder am Treffpunkt ein, freuten sich über Würstchen, Kartoffelbrei mit Erbsen-Möhren Gemüse der SEG Versorgung und warteten auf die Siegerehrung.

"Ohne auf Einzelheiten eingehen zu wollen: Wenn es keine Menschen gäbe, die anderen Menschen helfen, dann würde unsere Gesellschaft nicht funktionieren. Deswegen habe ich nicht nur Respekt vor euch, sondern bin ganz stolz auf das was ihr hier leistet", brachte es der stellvertretende Amtsdirektor von Gransee, Wolfgang Schwericke, sehr treffend in seiner Eröffnungsansprache auf den Punkt. Dem ist nichts hinzuzufügen.


Danke, dass ihr alle da wart ... und wir sehen uns das nächste Mal im Mühlenbecker Land wieder ;-)


Platz 1 der Kinderfeuerwehren ging an die Kinder aus Birkenwerder, dicht gefolgt von den Kindern aus Liebenwalde, die den zweiten Platz ergatterten.


Die Ergebnisse der Jugend sind in nachfolgender Tabelle zusammengefasst.

Platz

Gruppe

1

Bredereiche/Himmelpfort

2

Kremmen

3

Wesendorf

4

Fürstenberg

5

Hammer

6

Leegebruch

7

Dannenwalde

8

Schulzendorf

9

Zehdenick II

10

Großwoltersdorf

11

Bergsdorf

12

Liebenwalde

13

Gransee II

14

Kurtschlag

15

Mildenberg

16

Zehdenick I

17

Birkenwerder I

18

Blumenow

19

Menz

20

Birkenwerder II

21

Gransee I

22

Krewelin





530 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Planspiele