• Öffentlichkeitsarbeit

Fair Play



Samstag, 27.8.2022

Auf die Dürre mit den vielen Waldbränden folgte der Starkregen mit weiteren Einsätzen.

So mag es erklärlich sein, wenn viele Kameradinnen und Kameraden dem gestrigen Ereignis fern blieben.


Schade ist es dennoch.


Die verbliebenden Mannschaften - vier Erwachsene- vier Jugend- und eine Kindermannschaft - wetteiferten bei bewölkten, für Wettkämpfe perfekten Wetter um die begehrten Pokale.


Nachdem sich die Wehrführer für einen Lauf ausgesprochen hatten, traten die Mannschaften aus Wesendorf, Marwitz und Großmutz gegeneinander auf den abgesteckten 95 Meter langen und 20 Meter breiten Wettkampfbahnen an.


Nur rund 30 Sekunden dauert das Spektakel, bis der mit Wasser gefüllte Kanister am Ende der Bahn vom Strahl getroffen zu Boden fällt.

In der Zeit hätten viele von uns gerade einmal ihre Schuhe angezogen.

Respekt!


Eine Überraschung bahnte sich an, als der Sieger des Wettkampfes klarstellte, dass nach Auswertung seiner Videos der Preis der gegnerischen Mannschaft zugesprochen werden müsste. Nach Stoppuhr lagen beide Mannschaften nur 16/100 Sekunden auseinander und es ist ein starkes Zeichen für Teamgeist und Kameradschaft sich für den zweiten Platz auszusprechen.


Danke dafür!






16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen