top of page
  • johnkreyser

Neue LF 20 Kats für das Amt Gransee und Gemeinden und für das Löwenberger Land

Am 11.10.2023 bei strahlendem Herbstwetter funkelten Zwei Nigelnagelneue Fahrzeuge am Havelufer. Für die Kameraden des Amtes Gransee und Gemeinden, sowie für das Löwenberger Land wurden an dem Tag die beiden, vom Bund finanzierten, Löschgruppenfahrzeuge 20 Katastrophenschutz (LF 20 Kats) an die Bürgermeister für ihre Bestimmung übergeben. Die über 300.000€ teuren Fahrzeuge gehen jeweils an die Löschgruppe Dannenwalde (Amt Gransee) und an die Löschgruppe Grüneberg (Löwenberger Land), dort stehen oder standen bereits in der Vergangenheit Fahrzeuge des Bundes für den Katastrophenschutz, allerdings sind diese bereits 30 Jahre alt, die Ersatzteile wurden immer schwerer zu erwerben, die alten Fahrzeuge führten keinen Wassertank mit sich. Die Fahrzeuge führen einen 1000l Löschwassertank mit sich, Ausrüstung für die kleine Technische Hilfeleistung, ein 5000l Faltbehälter, 600m B-Schläuche, u.v.m. Die LF Kats werden der Kreiseigenen BSE (Brandschutzeinheit) zugeordnet die Brandenburg weit eingesetzt werden, da sie vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe den jeweiligen Bundesländern, Kreisen und Kommunen zur Verfügung gestellt werden, werden sie bei Katastropheneinsätzen im gesamten Bundesgebiet bei bedarf eingesetzt. Der kreisbrandmeister Gerd Ritter, Dezernentin Service, Mobilität und Sicherheit Katja Herrmann übergaben die Schlüssel jeweils den Bürgermeistern der Gemeinden, mit den Worten möge dieses Fahrzeug sie alle Heile wieder Nachhause bringen und stets Treue Dienste leisten wurden sie entgegengenommen. Wir möchten uns den Worten anschließen und noch ergänzen, möge das Fahrzeug zu wenigen Einsätzen ausrücken müssen.


















86 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page